Seite auswählen

Aktuelle Spielzeit 2019/2020

Werkstatttheater:    Auerhaus

Wiederaufnahme:    Der Gott des Gemetzels

Klosterbühne:           Harold & Maude

"Auerhaus" nach Bov Bjerg

Eine Werkstatttheater-Produktion – Regie: Noa Wessel

Premiere am 13. September 2019, Klosterkirche Wennigsen

Weitere Vorstellungen am 14./15.09. & 26./27./28.09.2019

"Der Gott des Gemetzels"

Stück von Yasmina Reza

Wiederaufnahme aus 2018 – Regie: Noa Wessel

Vorstellungen am 23./24./25./26. Oktober 2019, Friedhofskapelle

"Harold & Maude"

nach dem Film von Colin Higgins/Hal Ashby

Premiere am 20. Februar 2020 – Regie: Noa Wessel

Weitere Vorstellungen am 21./22. und 27./28./29.02.2020, Klostersaal

i

Spielplan & Kartenservice

k

Aktuelles im Blog

Klosterbühne mit Werkstatttheater

Presse und Öffentlichkeit

Ein Ort für gesellschaftliche

Auseinandersetzung im besten Sinne…

…möchte das Theater, wie wir es uns vorstellen, sein. Unser Spiel sollte Sie, unser Publikum, unterhaltsam beschäftigen und nach der Vorstellung für Gesprächsbedarf sorgen. Zustimmung oder auch kontroverse kritische Auseinandersetzung, Anerkennung und auch offene Verständnisfragen lassen unser Engagement weit über den Kreis der Aktiven und über den Abend hinaus wirken.

Wo? Friedhofskapelle!

Ein kurzer Blick zurück: In 2018, dem 35. Jubiläumsjahr der Klosterbühne, wird die spannende Entwicklung des Theaters fortgesetzt. Vieles ist in Bewegung, der Weg ist das Ziel. Dass dies keine hohle Phrase ist, das zeigen die Fakten. In der Spielzeit 2018/19 werden...

mehr lesen

Hey, alles glänzt, so schön neu…

Stimmt, das findet jedenfalls auch der Berliner Musiker Peter Fox (Song "Alles neu", CD Stadtaffe, 2008). Aber ernsthaft: Eine technische, optische und teilweise auch inhaltliche Neuorganisation unserer Klosterbühnen-WebSite war fällig und ist hiermit erfolgt - aber...

mehr lesen

Weitere Artikel im Blog…

Willkommen zu Hause – John ist stabil!

„Mach‘ die Tür zu! Nein, warte. Wir brauchen einen Plan. Wir brauchen einen wasserdichten Plan. Ratten sind hinterhältig und gemein. Deswegen sagt man auch: „Du gemeine Ratte!“ Wir dürfen keine Zeit verlieren. Morton, mach‘ das Licht aus. Wir machen sie erstmal blind. Los, mach‘ aus!“

Anton Kowalsky /Probenfoto 2018

Probenfoto der Woche:

Die jüngsten Beiträge – mehr im Blog…

Besucher (seit 18.07.2019):

  • 2Besucher momentan online:
  • 7Besucher heute:
  • 41Besucher gestern:
  • 75Besucher gesamt:
  • 10Besucher pro Tag (Ø):
  • 13Seitenaufrufe heute:
  • 71Seitenaufrufe gestern:

Kontakt:
Klosterbühne Wennigsen
Klosteramthof 3
Mail: info@kloster-bühne.de
Tel.: 05103 – 925192

Postanschrift:
Anja Fahrenbach
Neustadtstr. 15 b
30974 Wennigsen

error: Inhalt ist geschützt!