Hans im Glück

von Bertolt Brecht

In das ländliche Idyll von Hans und Hanne tritt ein koketter Fremder. Er verführt Hanne, entreißt sie Hans und bricht mit ihr in ein neues Leben auf. Hans bekommt dafür lediglich den gemeinsamen Bauernhof. Kurz darauf tauscht er jedoch den Hof gegen einen Wagen und läßt sich ebenfalls auf das Abenteuer Freiheit ein. Wie in dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm tauscht Hans gutgläubig Stück für Stück seines Besitzes und sucht in dem ihm widerfahrenden Übel immer wieder aufs Neue das Glück und die Liebe seines Lebens.
Der damals 21-jährige Bertolt Brecht sprach von einem mißlungenen Stück, heute jedoch wirkt dieses Fragment wie ein modernes Road-Movie, dessen Titelfigur sich permanent fragt, wofür es sich zu leben lohnt.

Die künstlerische Leitung

Regie: Ernst-Richard Köper, geb. 1953 in Krefeld

Köper hatte nach dem Abitur an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt Schauspiel studiert und anschließend zehn Jahre an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt, bevor er zunächst im Schreiben eine neue berufliche Herausforderung fand. In seinem Engagement an der Klosterbühne in Wennigsen sieht Köper einen sich schließenden Kreis seiner künstlerischen Tätigkeit.

Bühnenbild: Stefanie Tribukait, geb. 1977 in Koblenz.

Die studierte Innenarchitektin hat während ihrer Zeit bei der spanischen Firma Futur-2 in Barcelona auch an der Gestaltung diverser Bühnenbilder mitgewirkt. Heute lebt Stefanie Tribukait mit Mann und vier Kindern in Degersen und bereichert mit ihren künstlerischen und professionellen Kenntnissen das Team der Klosterbühne Wennigsen.

Musik: Lukas Hövelmann-Köper, geb. 1989 in Kassel

Im Alter von 16 Jahren lernte Hövelmann-Köper autodidaktisch das Gitarre spielen und komponieren. Mit 20 Jahren erhielt er Unterricht an der Musikhochschule Kassel im klassischen Klavierspiel und Jazzgitarre. Seit 2015 arbeitet er in Berlin als freiberuflicher Komponist. 2016 gewann er den 1. Preis des IOEF ( Indonesia Orchestra and Ensemble Festival) Composition Award für sein Orchestrales Werk.

 

Die Besetzung

Hans                              York Heerhorst

 

Hanne                            Jeanette Dobbertin

 

Herr Feili                       Friedel Schiffer

 

Magd                             Rosemarie v. Strohe

 

Erster Kaufmann           Niklas Niemann

 

Zweiter Kaufmann        Rebecca Gallinat

 

Freund                           Peter Zanini

 

Mädchen (Szene 3)      Bettina Borchert

 

Junger Mensch             Frederick Lutter

 

Karussellweib              Anja Fahrenbach

 

Erste Frau                    Bettina Borchert

 

Zweite Frau                 Rosemarie v. Strohe

 

1. Kerl (Szene 5)         Dietmar Seyfert

 

2. Kerl (Szene 5)         Helmut Sinsel

 

Altes Weiblein            Rosemarie v. Strohe

 

Bursche                       Stefan Kalisch

 

Mädchen                     Lisa Hövelmann-Köper

 

Erster Hirte                 Niklas Niemann

 

Zweiter Hirte              Rebecca Gallinat

 

                        und als Narr

                     Michaela Niemann

 

Hier finden Sie uns:

Klosterbühne Wennigsen
Klosteramthof 3
30974 Wennigsen

Kontakt:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Fahrenbach