Theater in der Kapelle – Klosterbühne spielt an innovativem Ort – Wunsch der Klosterkammer

 

Gar nicht so einfach, alles zusammenzubringen. Unser 2. Stück in diesem Jahr, „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza, wird an einem außergewöhnlichen Spielort aufgeführt.

„Die Neugestaltung der Friedhofskapelle hat sie sehr verändert. In dem schön proportionierten Zweckbau der 60er Jahre ist ein besonderer Raum entstanden, dessen Gestaltung die Situation und die Fragestellungen der Menschen in Trauer aufnimmt und Resonanzen schafft. Damit findet die Wennigser Friedhofskapelle Beachtung weit über Wennigsen hinaus. 

Es gehört zum Konzept der Kapelle, dass darin auch andere Veranstaltungen stattfinden. Aber sie ist kein x-beliebiger Rahmen für alles Mögliche. Die Gestaltung und die Lage verbieten von vornherein bestimmte Veranstaltungen. Ein Theaterstück, das sich mit den grundlegenden Fragen menschlichen Zusammenlebens beschäftigt und  die Zusammenhänge ausleuchtet, passt sicher sehr gut in unsere Friedhofskapelle und wird sie uns noch einmal anders zeigen. Ein Experiment ist jede Veranstaltung in unserer Kapelle und wir danken den Mitgliedern der Klosterbühne, dass sie sich auf dieses Experiment einlassen und uns dazu einladen.“

Pastor Carsten Wedemeyer, Marien-Petrie-Gemeinde Wennigsen

 

TERMINE

02/03./09./10.11.2018

Beginn 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine angemessene Spende am Ausgang. Kartenreservierungen können für alle Termine ab jetzt telefonisch oder per E-Mail vorgenommen werden. Unter KARTENSERVICE im Menü kontaktieren Sie uns direkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.